Stellenangebote

Technische Leitung (m/w/d) beim Zweckverband Abwasserbeseitigung Oberes Elbtal Riesa

| Arbeitszeit Vollzeit

Der Zweckverband ist verantwortlich für die Entsorgung und Beseitigung des Abwassers für ca. 43.000 Einwohner mit ca. 300 km Kanalnetz, 8 Kläranlagen und über 200 Pumpenwerken. Die Einleitungsmenge beträgt jährlich ca. 2 Mio m³.

Die Stelle ist vorzugsweise in Vollzeit (39 Wochenstunden) zu besetzen. Arbeitsort ist Riesa.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis spätestens 28.02.2023 an den

            Zweckverband Abwasserbeseitigung Oberes Elbtal
            Verbandsvorsitzender Herr Müller - persönlich
            c/o Stadtverwaltung Riesa
            Rathausplatz 1
            01589 Riesa

            oder per Email an: azv-personal(at)stadt-riesa.de

senden.

Auf Grund IT-sicherheitstechnischer Belange können ausschließlich Bewerbungen im pdf-Format im Auswahlverfahren berücksichtigt werden. Bitte fügen Sie alle Bewerbungsunterlagen zu einem pdf-Dokument mit maximal 10 MB zusammen.

Wir verweisen auf unsere Datenschutzbestimmungen.

Bewerbungen grundsätzlich geeigneter schwerbehinderter Menschen, auch Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Sozialgesetzbuch – Neuntes Buch (SGB IX) –, werden bei vergleichbarer Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen das Hauptamt (03525 / 700 202 bzw. hauptamt@stadt-riesa.de) zur Verfügung.


Ihre Aufgaben:
  • Ausbau und Instandhaltung der technischen Anlagen (Kanäle, Kläranlagen etc.) zur Aufrechterhaltung des ordnungsgemäßen Betriebs der Abwasserbeseitigung
  • Erstellung von Konzeptionen zur Aufrechterhaltung des ordnungsgemäßen Betriebs der Abwasserbeseitigung (Kanalsanierungen etc.)
  • Mitwirkung an der Ausschreibung von Ingenieur-, Bau sowie Lieferleistungen; Vorbereitung, Durchführung und Abrechnung von Investitionen
  • Teilnahme an Verbandssatzungen, Vorbereitung und Zuarbeiten für Sitzungsunterlagen, Erstellung von Unterlagen / Nachweisen für Behörden
  • Im Rahmen der Absicherung der Aufgabenwahrnehmung sind Bereitschaftsdienste wahrzunehmen.
  • Beim Zweckverband sind ca. 20 Beschäftigte, überwiegend im technischen Bereich angestellt. Zum Aufgabengebiet gehören die Dienst- und Fachaufsicht sowie die Verantwortung für eine ergebnisorientierte, sachgerechte und wirtschaftliche Erfüllung der Aufgaben. Die kaufmännische und personalwirtschaftliche Betreuung des Zweckverbandes erfolgt mittels Betriebsführungsvertrag durch die Stadt Riesa.
geforderte Ausbildung:
  • grundständiges Studium der Wasserwirtschaft, Verfahrens-/Umwelttechnik oder ein vergleichbarer, einschlägiger Abschluss
geforderte Kenntnisse:
  • anwendungsbereite Kenntnisse der einschlägigen technischen Vorschriften und Regelwerke sowie den entsprechenden gesetzlichen Regelungen, insbesondere auch der Arbeitssicherheit
  • kaufmännisches Grundverständnis
  • mehrjährige, einschlägige Berufs- und Führungserfahrung im Aufgabenbereich
  • Kenntnisse im kommunalen Haushaltsrecht von Vorteil
  • Engagement, Entscheidungsfähigkeit, selbstständige und wirtschaftlich orientierte Arbeitsweise
  • Fahrerlaubnis Klasse B
wir bieten Ihnen:
  • ein interessantes, selbständiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • arbeitsrechtliche Bestimmungen in Anlehnung an den TVöD - VKA
  • tarifgerechte Bezahlung in Anlehnung an den TVÖD – VKA bis zur Entgeltgruppe E 13