Dienstleistung.

Kampfmittelsuche

Inhalte aus AMT24 | Dienstleistungen

Auch heute werden noch Bombenblindgänger und weitere Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden, von denen eine erhebliche Gefahr ausgehen kann.

Bei Munitionsfunden: Fundmunition, auch kleinste Munitionsreste, nicht berühren! Stellen Sie alle Arbeiten in der Nähe des Fundortes ein und informieren Sie sofort die nächste Polizeidienststelle über den Fund!

Bei Baugrundstücken muss oft vor Beginn von Schachtarbeiten geprüft werden, ob Hinweise auf Kampfmittel vorliegen.


  • Zuständige Stelle

    Amt für Sicherheit und Ordnung

  • Voraussetzungen

    Anträge auf Auskunft zur Kampfmittelbelastung müssen folgende Angaben enthalten:

    • Antragsteller
    • Anschrift des Bauherrn
    • Art des Bauvorhabens
    • Lage der Baustelle
    • Flurkarte (Maßstab 1:1000)
    • Voraussichtlicher Baubeginn

  • Erforderliche Unterlagen

    -

  • Fristen

    -

  • Kosten (Gebühren)

    gebührenpflichtig

  • Rechtsgrundlage

    Polizeiverordnung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern zur Verhütung vor Schäden durch Kampfmittel (Kampfmittelverordnung)
    Sächsisches Verwaltungskostengesetz

  • Freigabevermerk

    Große Kreisstadt Riesa


Mitarbeiter/Ansprechpartner


Formulare